notes

Sonntag, November 12, 2006

Günstige Handys ohne Vertrag

Sparhandys: Billig, praktisch, gut - Netzwelt - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten

Immer mehr Hersteller folgen dem Trend, dass sich viele Nutzer nur eineinfaches Gerät wünschen ohne viel Schnick-Schnack womit sie dannmeistens auch nicht besonders häufig telefonieren möchten. Deswegensind seid kurzem viele Geräte im Angebot die nur die notwendigstenFunktionen bieten und deswegen weniger kosten als die teilweise mitallen möglichen Funktionen überfrachteten und überteuerten Telefone,welche durch lange Vertragslaufzeiten von den Mobilfunkanbieternsubventioniert werden. Passend zu den Geräten werden auch viele Tarifeohne lange Vertragsbindung angeboten, die sogenannte Discouttarife.Über dieses Thema schrieb am 12. November 2006 auch das Online-Magazin Spiegel Online einen Artikel, der sich auf einen Gerätetest in der Ausgabe 11/2006 der Zeitschrift Connect bezieht.

Wichtigste Facts:

  • Zehn Geräte wurden Getestet
  • Preisspanne von 49 bis 149 Euro
  • Nur die wesentliche Funktionen: Telefonie und SMS
  • Vernünftige Qualität
  • Manche nur mit monochromen Display
  • Kein Simlock -> freie Wahl des Mobilfunkanbieters -> auch Discounttarife
  • Discounttarife mit 14 bis 16 ct/min in alle Netze (auch Festnetz) und günstigere SMS
  • Netzinterne Gespräche bei Discounttarifen: Thibo 5ct; Simyo, Blau.de 6ct
  • meiste Tarife wie Simyo, Blau oder Aldi im E-Plus-Netz / Easy-Mobile, Simply: D1 / Smobil, Schlecker: Vodafone / Tschibo: O2
  • Hacken bei Tarifen: Kundenservice meistens nur über Internet
Geräteübersicht

Quelle: Spiegel Online

technorati tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , more tags: günstig, überblick

Blogged with Flock

<$I18N$LinksToThisPost>:

Link erstellen

<< Startseite